Brillen Kontaktlinsen Startseite Uhren Schmuck
Entspannt sehen und genießen  
Brillen

Brillen zum Smile-Preis

Service

Fehlsichtigkeiten

Brillen-Wissen

Vergrößernde Sehhilfen

Schießbrillen

Brillen-Wissen

1. Einteilung der Brillen nach dem Typ der Brillengläser

Einstärkenbrillen
haben über die ganze Fläche der Gläser, die gleiche Wirkung. Sie werden hauptsächlich verwendet für die Korrektion von Fehlsichtigkeiten und bei Alterssichtigkeit als Lesebrille. Mit Einstärken-Lesebrillen kann jedoch oft nur in einem kleinen Entfernungsbereich deutlich gesehen werden.
Auch bei Schutzbrillen und Schießbrillen werden meistens Einstärkengläser verwendet.

Links zu
Brillenglas-Herstellern:

Rodenstock

  Zweistärkenbrillen (Bifokalbrillen)
dienen fast immer zur Korrektur von Alterssichtigkeit. Zweistärkengläser haben oben die notwendige Wirkung für die Korrektion der Ferne. Die sichtbaren Nahteile sind unten angeordnet und haben eine feste Stärke für die Nähe. Bei mineralischen Zweistärkengläsern werden die Nahteile aus Glas mit höherem Brechungsindex gefertigt und in die Trägergläser eingeschmolzen. Dadurch wird ein glatter, nicht fühlbarer Übergang zwischen Fern- und Nahteil erzeugt.

 
  Dreistärkenbrillen (Trifokalbrillen)
sind ähnlich gefertigt wie Zweistärkenbrillen, haben aber ein zweigeteiltes Nahteil. Der obere Bereich des Nahteils dient zum Sehen in mittleren Entfernungen. Der untere Bereich des Nahteils ist wie bei den Zweistärkenbrillen für das Sehen in der Nähe eingerichtet.

 
  Gleitsichtbrillen
sind fast immer die beste Lösung zur Korrektur der Alterssichtigkeit. Sie haben oben einen großen Bereich für das Sehen in der Ferne. Hier kann eine Fehlsichtigkeit korrigiert werden. Nach unten hin nimmt die Stärke kontinuierlich zu und ermöglicht deutliches Sehen in den Zwischen-Entfernungen. Ganz unten gibt es wieder einen Bereich mit fester Wirkung für das Sehen in der Nähe.
Damit Sie sich einfach an die Vorteile einer Gleitsichtbrille gewöhnen, sollten Sie gleich zu Beginn der Alterssichtigkeit damit beginnen, die Brille immer aufbehalten und dann mit Freude wahrnehmen, wie Sie nach und nach immer vertrauter werden mit dem neuen Sehgefühl. Es ist kein Geheimnis, dass hochwertige Gleitsichtgläser der neuesten Generation besser funktionieren, weil sie größere Blickfelder haben. Damit Sie diese Vorteile bequem nutzen können, kann unser Brillen-Abbo hilfreich sein.

 
  Bildschirm- und Nahbereichsbrillen
Menschen ab dem 50. Lebensjahr können durch den Fernbereich ihrer Brille in der Regel einen Bildschirm in ca. 70 cm Entfernung nicht mehr deutlich sehen. Hierfür fertigen wir spezielle Brillen für die verschiedenen Entfernungen im Nahbereich. Schauen Sie durch den oberen Teil dieser Gläser, sehen Sie den Bildschirm bei natürlicher Kopfhaltung in voller Schärfe. Nach unten hin nimmt die Stärke etwas zu, sodass Sie auch Text in kleinem Abstand deutlich sehen können. Solche Brillen sind nicht für das Sehen in der Ferne geeignet, können aber oft in Innenräumen ständig getragen werden.
Denken Sie mal daran, wie angenehm es ist, wenn Sie diesen Text wirklich deutlich und ermüdungsfrei sehen.
  2. Einteilung der Brillen nach Glasmaterial, Tönung, Entspiegelung

    Alle oben beschriebenen Brillenarten können Sie erhalten:
  • Mit mineralischen Gläsern oder
  • mit nur halb so schweren, bruchsicheren Kunststoffgläsern.
  • Bei mineralischen Gläsern und Kunststoffgläsern können Sie wählen zwischen unterschiedlichen Werkstoffen, die eine unterschiedliche Dicke aufweisen. Durch die Wahl asphärischer (nicht kugelförmiger) Flächen können Brillengläser noch schlanker sein.

    Alle Glasarten können Sie erhalten mit verschiedenen Tönungen und Farben:

  • Farblose Gläser - ohne und mit UV-Schutz
  • Leicht getönte Filtergläser mit UV-Schutz
  • Sonnenschutz-Gläser mit fester Lichtreduktion und UV-Schutz
  • Universal-Gläser mit veränderlicher Lichtreduktion und UV-Schutz
  • Mit Entspiegelungen der Glasoberflächen sehen Ihre Augen die Welt besser - und die Welt Ihre Augen. Ihre Kunststoffgläser können Sie zusätzlich mit einer dünnen Hartschicht schützen.

  • Einfache Entspiegelung bewirkt Reflexminderung von 8% auf 4%.
  • Mittlere Entspiegelung bewirkt   Reflexminderung von 8% auf 2%.
  • Super-Entspiegelung bewirkt     Reflexminderung von 8% auf 1%.

nach oben

© Mahlstedt KG